KinoKino

Kino

 

Kinoprogramm für Nordhorn

           von Donnerstag, 26.05.2016 bis Mittwoch, 01.06.2016

 


Astoria-Palast Gesamtübersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Astoria-Palast, Stadtring 40a, Telefon: 05921/5733

Titel: The First Avenger: Civil War
Genre:   Action/Fantasy
Land: USA 2016
Regie: Anthony Russo, Joe Russo
Darsteller: Robert Downey Jr., Chris Evans, , ...
Zulassung: ab 12 J.
Filmlänge: 148 Minuten
Freitag bis Dienstag 20.00 Uhr
Inhalt:

Nach all der Zerstörung, die mit der Abwehr globaler Bedrohungen durch die Avengers einhergegangen ist, ist die US-Regierung der Meinung, dass es eine stärkere Kontrolle der Superhelden braucht. Man beschließt daher eine Instanz zu schaffen, die dafür Sorge tragen soll, dass die Helden nur noch auf Anweisung aktiv werden und Bericht erstatten.
„Iron Man“ Tony Stark unterstützt den Plan. Er hat nach der gescheiterten Schöpfung des feindseligen Super-Roboters Ultron aus erster Hand erfahren müssen, was passieren kann, wenn man auf eigene Faust handelt. Doch Steve Rogers alias Captain America weiß nur zu gut, wie eine solch mächtige Organisation missbraucht werden kann. Er stellt sich gegen das Vorhaben, sodass es zur Auseinandersetzung mit seinem Kollegen kommt...


Titel: Angry Birds
Genre:   Komödie/Animation/Familie
Land: USA/Finnland 2016
Regie: Clay Kaytis, Fergal Reilly
Zulassung: ohne Altersbeschränkung
Filmlänge: 98 Minuten
Freitag bis Mittwoch 16.30 Uhr
Inhalt:

Basierend auf der gleichnamigen megaerfolgreichen Handyspielreihe, deren verschiedene Teile zusammen bereits mehr als drei Milliarden Mal heruntergeladen wurden, handelt „Angry Birds“ von dem Außenseiter Red, der wegen seiner ständigen plötzlichen Wutausbrüche zur Teilnahme an einem Anti-Aggressions-Kurs verdonnert wird. Dort trifft er auf den hyperaktiven Chuck und den unberechenbaren Bomb, die sich ebenfalls selbst nicht so richtig im Griff haben.

Als ein Haufen grüner Schweine auf der Insel der flugunfähigen Vögel landet, werden diese zunächst freundlich begrüßt. Allerdings hegen die grünen Gäste finstere Absichten: Als die Schweine die gesamten Eier der Vögel stehlen, liegt es an Red und seinen neuen Kumpels, ihre ganze Wut rauszulassen und den ungeschlüpften Nachwuchs zurückzuholen…


Titel: Ein Mann namens Ove
Genre:   Drama/Komödie
Land: Schweden 2016
Regie: Hannes Holms
Darsteller: Bahar Pars, Philip Berg, ...
Zulassung: ab 12 J.
Filmlänge: 117 Minuten
Mittwoch 20.00 Uhr
Inhalt:

Der grantige Rentner Ove ist in seiner Nachbarschaft denkbar unbeliebt. Er meldet Falschparker, inspiziert die Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung und blafft spielende Kinder an. Dabei hätte Ove eigentlich Besseres zu tun, er möchte nämlich sterben: Seit dem Tod seiner geliebten Frau versucht er, seinem ihm nun sinnlos erscheinenden Leben ein Ende zu setzen, doch immer kommt irgendetwas dazwischen.

Gerade als er wieder einen erneuten Versuch unternimmt, brettern seine neuen Nachbarn mit dem Auto in Oves Briefkasten und unterbrechen seine Bemühungen – doch was den Griesgram zunächst mächtig auf die Palme bringt, entpuppt sich als wahrer Glücksfall, denn nach und nach entdeckt der Witwer, der hinter der rauen Schale einen samtweichen Kern verbirgt, dass es direkt um ihn herum immer noch Dinge gibt, für die es sich zu leben lohnt...


>> zurück << 

 

Gesamtübersicht aller Filme von 
Donnerstag, 26.05.16 bis Mittwoch, 01.06.16

26.05.16 27.05.16 28.05.16 29.05.16 30.05.16 31.05.16 01.06.16

Astoria-Palast

Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch
The First Avenger: Civil War - ab 12 J.

---

20.00

20.00

20.00

20.00

20.00

---

Angry Birds - ab 0 J.

---

16.30

16.30

16.30

16.30

16.30

16.30

Ein Mann namens Ove - ab 12 J.

---

---

---

---

---

---

20.00

>> zurück << 

* Impressum

Filmtheaterbetriebe
Heinz Stroeve
Stadtring 40a
48527 Nordhorn
Telefon: 05921/5733
mailto :
 
kino-nordhorn@freenet.de

Gestaltung und Bearbeitung der Webseite:
Natascha Stroeve
Diese Seite wird wöchentlich aktualisiert
Alle Bildrechte liegen bei den Verleihern
Texte und Bilder entnommen aus den
Filmarchiven, den Werberatschlägen
oder der Webseite der Filmverleiher